• Alter 0 - 18 Jahre
  • Bereich Entwicklung, Kleinkind, weiterführende Schule/ Jugendliche, Grundschulalter, Aggression
  • Alter 0, 18
  • Buchungsnummer 52

Aggression ist ein legitimes Gefühl. Doch wie gehen wir mit dieser wichtigen Emotion um?

  • Alter 3 - 18 Jahre
  • Bereich Erziehung, Entwicklung, Kleinkind, weiterführende Schule/ Jugendliche, Grundschulalter
  • Alter 3, 18
  • Buchungsnummer 15

Um gut ins Leben hinein zu wachsen, brauchen Kinder und Jugendliche Eltern, die ihre Führungsrolle klar einnehmen. So schaffen Eltern ein Fundament für eine klare innere Struktur. Auf dieser Grundlage aufbauend, können Jugendliche dann ihre Autonomie entwickeln.

  • Alter 10 - 18 Jahre
  • Bereich Erziehung, weiterführende Schule/ Jugendliche, Sucht, Konsum
  • Alter 10, 18
  • Buchungsnummer 43

Eltern können sich oft nicht vorstellen, dass für ihr Kind aus einem Konsummittel jemals ein Suchtmittel werden kann oder wissen nicht, wie sie ihre Kinder erzieherisch vor den Gefahren des Konsums schützen können.

Die Legalisierung von Cannabis wird weiterhin heiß diskutiert. Der Konsum wird oft bagatellisiert, mögliche Risiken beschwichtigt. Für viele Jugendliche ist es die gesunde Droge schlechthin, eine vernünftige Alternative zum „viel gefährlicheren“ Alkohol. Mit Standard-Argumenten verhindern Jugendliche eine konstruktive Konfrontation durch Eltern und Lehrkräfte.

Aber welche Rolle spielt Cannabis eigentlich in der Lebenswelt unserer Jugendlichen? Was sind konkrete gesundheitliche und psychische Risiken, insbesondere für Jugendliche unter 18? Wie ist die derzeitige Rechtslage? Und wie können Sie als Eltern Ihren heranwachsenden Kindern so begegnen, dass Sie wahr und ernst genommen werden?

  • Alter 6 - 18 Jahre
  • Bereich Medien, Erziehung, weiterführende Schule/ Jugendliche, Pubertät, Sucht, Konsum
  • Alter 6, 18
  • Buchungsnummer 48

Für manche Menschen ist das Internet ein üblicher Gebrauchsgegenstand, für Andere ein Hobby, für Andere „ein Tor zu einer anderen Welt“ oder gar ein Zufluchtsort und Heimat zugleich. Manche Kinder und Jugendliche stehen so stark im Sog digitaler Welten, dass alle anderen Lebensbereiche vernachlässigt werden. Schule, Familie, frühere Hobbies aber auch der Freundeskreis scheinen nur noch eine untergeordnete Rolle zu spielen.

  • Alter 9 - 18 Jahre
  • Bereich Erziehung, Entwicklung, weiterführende Schule/ Jugendliche, Pubertät
  • Alter 9, 18
  • Buchungsnummer 17

Die psychische Entwicklung drängt das Kind/ den Jugendlichen zunehmend stärker eigene Entscheidungen zu treffen. Hier ist Feinfühligkeit von Eltern und Lehrer/-innen gefordert.

Seite 2 von 8

Auswahl

Ansprechpartnerin

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 07571 102-4291