Hausaufgaben ohne Stress - Wie können Hausaufgaben ohne Tränen und Wutanfälle erledigt werden

  • Alter: 7 - 12 Jahre
  • Bereich: Erziehung, Schule, Hausaufgaben, Grundschulalter
  • Alter: 7, 8, 9, 10, 11, 12
  • Buchungsnummer: 27

Die Hausaufgabenzeit ist für viele Eltern und Kinder eine konfliktreiche Zeit und die Nachmittage werden zur emotionalen Belastungsprobe für Beide. Hier kann es hilfreich sein die familiäre Hausaufgabensituation einmal ganz genau anzuschauen. Bei der Veranstaltung soll das Interesse an einem Hausaufgabentraining für Eltern geweckt werden und dabei die Frage „Was können wir gemeinsam verändern" und „Wie sollen wir das tun", so dass das Erledigen der Hausaufgaben für das Kind und die Bezugsperson wieder ein größtenteils positives Erlebnis wird, erörtert werden.

Unselbstständigkeit beim Anfertigen der Hausaufgaben, Tränen und Wutanfälle, Trödeleien oder eilige Schlampereien, Ärger, Frustration und Streit bei den Hausaufgaben- nahezu alle Familien mit schulpflichtigen Kindern haben solche oder ähnliche Situationen schon erlebt. Die Hausaufgabensituation zuhause kann zu einer Zerreißprobe werden. Manche Eltern stellen fest, dass sie mit der Unterstützung ihrer Kinder im Bereich schulischer Förderung, im speziellen bei der Hausaufgabenerledigung überfordert sind. Folgen können eine Belastung des gesamten Familiensystems und eine zunehmende Negativwahrnehmung des Bereichs Schule bei den Kindern sein. Das Entwickeln von Motivation und weiteren schulischen Perspektiven können für das Kind dadurch erschwert werden. Oft liegen die Ursachen dieser Überforderung in nicht ausreichender Strukturierung und Organisation der Hausaufgabensituation und an zu wenig Ermutigung oder gezielter Unterstützung.

Bei der Veranstaltung zeigt der Referent erste Tipps und Möglichkeiten auf, wie Eltern und Kinder gemeinsam eine stressfreie Hausaufgabenzeit gestalten können. Dies wird am Beispiel eines Hausaufgabentrainings des Schulpsychologen Wallberg erarbeitet und verdeutlicht. Das Angebot richtet sich dabei an Eltern mit Grundschulkindern, die aktiv an einer Veränderung der Hausaufgabensituation arbeiten möchten.

Auswahl

Ansprechpartnerin

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 07571 102-4291