Dabei, mitten drin und außen vor!

  • Alter: 12 - 18 Jahre
  • Bereich: Erziehung, weiterführende Schule/ Jugendliche, Pubertät, Konsum
  • Alter: 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18
  • Buchungsnummer: 39

Die Pubertät ist eine Zeit der starken Identitätssuche- und entwicklung. Sie ist gekennzeichnet durch Unsicherheit, Verwirrung und Frust. Die Veranstaltung soll einen Überblick über die psychischen Entwicklungsaufgaben Jugendlicher in der Phase der Pubertät geben und wie Jugendkultur, Peer-Education und Freizeiterlebnisse Jugendliche bei der Identitätsentwicklung helfen kann.

Die Pubertät ist eine Zeit der starken Identitätssuche- und entwicklung. Sie ist gekennzeichnet von Unsicherheit, Verwirrung und Frust. Sie ist eine Phase der Neu- und Umorientierung. Diese Zeit der Veränderung stellt Jugendliche wie auch deren Eltern vor besondere Herausforderungen. Jugendliche wenden sich lieber scheinbar sinnlosen Freizeitvergnügen zu, als sich z.B. auf die Schule zu kon-zentrieren, und die Bedeutung der Familie geht zugunsten der Gleichaltrigengruppen zurück. Dabei fungieren Jugendkulturen als sinnstiftende Freizeitangebote. Die exzessive Hinwendung zur Musik und (vor allem bei Mädchen) das fast schon krankhaft anmutende Fanverhalten können bei Eltern leicht Besorgnis entfachen und führen oft zu Streit in der Familie. Die Veranstaltung möchte alle Eltern einladen, sich auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Jugendlichen zu begeben mit dem Ziel, das scheinbar Sinnlose zu erklären und die Sinnhaftigkeit jugendlicher Freizeitgestaltung zu verdeutlichen.

 

Auswahl

Ansprechpartnerin

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 07571 102-4291