Wie können Eltern das Trotzalter gut überstehen? - Umgang mit Trotzattacken und Wutausbrüchen bei Kindern zwischen 2-5 Jahren

  • Alter: 2 - 5 Jahre
  • Bereich: Erziehung, Entwicklung, Kleinkind
  • Alter: 2, 5
  • Buchungsnummer: 49

Kinder im Alter von 2- ca. 5 Jahren begreifen zunehmend, dass sie ihre Umwelt aktiv gestalten und beeinflussen können. Sie erproben ihre Selbständigkeit und wollen möglichst alles alleine schaffen. Oft testen sie dabei ausdauernd die bestehenden Grenzen aus.

Dem kindlichen Bestreben stehen häufig klare Strukturen und Regeln der Erwachsenen entgegen. Dies kann zu Spannungen zwischen Eltern und Kindern führen. Das Trotzalter ist zentral für das Kind, damit es neue Fertigkeiten, Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit entwickeln kann.

In diesem lebhaften, mit vielen Beispielen versehenen Vortrag werden folgende Themen aufgegriffen:

  • Warum gibt es das Trotzalter? Welche Gründe haben die Trotzanfälle?
  • Wie denken, fühlen und handeln die Kinder in dieser Phase?
  • Was sollen Kinder und Eltern aus dieser Phase lernen?
  • Welche Faktoren reduzieren Trotzattacken und Wutausbrüche?
  • Wie können Eltern mit den Trotzattacken und Wutausbrüchen ihrer Kinder umgehen?

 

 

 

Auswahl

Ansprechpartnerin

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 07571 102-4291