Eltern sind Leitwölfe - hat der jüngste Wolf das Sagen, verhungert das Rudel

  • Alter: 3 - 18 Jahre
  • Bereich: Erziehung, Entwicklung, Kleinkind, weiterführende Schule/ Jugendliche, Grundschulalter
  • Alter: 3, 18
  • Buchungsnummer: 15

Um gut ins Leben hinein zu wachsen, brauchen Kinder und Jugendliche Eltern, die ihre Führungsrolle klar einnehmen. So schaffen Eltern ein Fundament für eine klare innere Struktur. Auf dieser Grundlage aufbauend, können Jugendliche dann ihre Autonomie entwickeln.

Im Familiensystem gilt: Wer vorher da war, hat mehr zu sagen. Um sicher und gesund heranwachsen zu können, brauchen Kinder starke Eltern. Es ist Kindern seelisch eingestiftet, sich am Vorbild der Eltern zu orientieren. Sehen Eltern ihre Kinder als Partner, so gehen sie davon aus, dass ihre Kinder seelisch und geistig auf gleicher Höhe mit Erwachsenen sind. Folge dieser Fehlannahme ist, dass Kinder und Jugendliche verwirrt und unsicher sind. Das Familiensystem steht auf dem Kopf.


In dem Vortrag möchte der Referent Eltern ermutigen, ihre Rolle voll und ganz einzunehmen und ihre Kinder kraftvoll auf das Leben vorzubereiten.

Auswahl

Ansprechpartnerin

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 07571 102-4291