Beitragsseiten

Ablauf & Verfahrenswege

Die Veranstalter (Schulen, Kindergärten, Beratungsstellen, Bildungswerke, Kirchengemeinden,...des Landkreises Sigmaringen), bekommen die Übersicht der vorhandenen Themenangebote und auch die Kontaktdaten der Referenten zugeschickt. Weiterhin kann die detaillierte Beschreibung der jeweiligen Veranstaltung, auf dieser Seite eingesehen werden.

Die Veranstalter entscheiden sich für ein Thema ihres Interesses und nehmen in der Folge zu Ihnen als Referent/in Kontakt auf, um eine konkrete Terminabsprache zu treffen (Datum, Uhrzeit, Veranstaltungsort, Räumlichkeiten). Lassen Sie sich bitte vom jeweiligen Veranstalter die Kontaktdaten geben, um im Vorfeld der Veranstaltung eventuell noch unten genannte Absprachen treffen zu können oder bei Krankheit absagen zu können.

Die mit Ihnen getroffene Terminvereinbarung wird vom jeweiligen Veranstalter an die Koordinierungsstelle weitergeleitet, indem auf der Seite für Veranstalter der Termin bestätigt wird. Die Informationen werden in den „ElefAnt-Flyer" aufgenommen und dann veröffentlicht.

Der erste Veranstaltungszeitraum im Durchlauf  beginnt im September und endet im Januar. Der zweite Veranstaltungszeitraum ist von Februar bis Juli.

Flyer ElefAnt

Neben dem ElefAnt-Flyer als Werbeträger, erhalten die Veranstalter von der Koordinierungsstelle zu Beginn der ElefAnt-Reihe eine vorgefertigte Werbemappe zugestellt, in der Flyer und Plakate enthalten sind, um die Veranstaltung zu bewerben. Auch der von Ihnen formulierte Pressetext wird den Veranstaltern zur Verfügung gestellt.

Im aktuellen Schul- und Kindergartenjahr (2020/21) wird sich die Organisation der ElefAnt-Veranstaltungen jedoch etwas anders gestalten. Immer noch stellt die Corona-Pandemie Schulen, Kindertageseinrichtungen und andere Institutionen vor Herausforderungen. Es ist nach wie vor nicht absehbar, wie sich das Pandemiegeschehen entwickelt. Auf diesem Hintergrund sollen die Veranstalter dennoch die Möglichkeit haben, Angebote der Elternbildung machen zu können, indem flexibel auf eventuelle Bedarfe und Situation reagiert werden kann.

Dies bedeutet, dass in diesem Durchgang die Buchungszeiträume keine Gültigkeit haben - stattdessen kann jederzeit eine Veranstaltung bei Ihnen gebucht werden. Da kein Flyer mit allen gebuchten Veranstaltungen veröffentlicht werden kann, ist die Werbung über Presse, Internet und Plakate von besonderer Wichtigkeit. Achten Sie bitte darauf, dass zwischen Terminvereinbarung mit Ihnen und der geplanten Veranstaltung 3-4 Wochen liegen, damit genügend Zeit ist, die Veranstaltung wirksam zu bewerben.